Feste feiern

Liebe Leser und Leserinnen,

Feste soll man feiern, wie sie fallen, so heißt es im Volksmund. Feste feiern ist schön und wichtig, weil es Gemeinschaft und Zusammenhalt stiftet und fördert. Als Christen dürfen wir jeden Sonntag ein besonderes Fest für die Woche feiern, nämlich die sonntägliche Eucharistie (= Fest der Danksagung oder Fest des Dankesagens). Danke sagen wir Gott dafür, dass er die Welt und die Menschheit erschaffen hat; Danke sagen wir Gott dafür, dass er Jesus, seinen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir, losgekauft von Schuld und Sünde, freigesprochen von Versagen und Mißgunst, miteinander leben und am Reich Gottes mitwirken und -arbeiten dürfen und sollen. Das 25-jährige Jubiläumsfest vom Kindergarten St. Klara in Birkenfeld durften wir im Juni diesen Jahres mit den Erzieherinnen, mit den Kindern und mit deren Eltern und Familieangehörigen feiern. Es war ein wirklich schönes Fest, das den Kontakt zwischen dem Kindergarten als kirchliche Einrichtung und der Kirchengemeinde als Träger aufrecht erhält und festigt. Zum Feste feiern gehört notwendigerweise, wie auch schon angesprochen, das Danksagen. Und hier danke ich im Namen der Kirchengemeinde allen, die in den vergangenen 25 Jahren und weiterhin in der Zukunft den kath. Kindergarten unterstützt haben und unterstützen: all den Erzieherinnen, die ihre Arbeit, ihre Erziehungsauftrag machten und machen; den Elternbeiräten für die konstruktive Mitarbeit und die große Unterstützung bei den Festen und Reparaturarbeiten; den Eltern, die ihre Kinder unserer Einrichtung anvertrauen und uns stets mit Rat und Tat zur Seite stehen und last but not least der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit und für die Förderung zur Umsetzung bestimmter Projekte. Auf unserer Website können Sie sich über das Gemeindeleben, über besondere Veranstaltungen und über Gottesdienste informieren, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Viel Freude beim Lesen, einen schönen Urlaub und eine gottgesegnete Zeit wünsche ich Ihnen und all ihren Angehörigen.

Ihr Pfarrer Phan